Trendsport beim Freizeitzentrum Xanten

2018-08-06T14:39:18+00:00Juli 30th, 2018|Allgemein|0 Comments

Das Ausflugziel für Trendsport, wie Stand Up Paddling

Das Freizeitzentrum Xanten ist mit der Xantener Nord- und Südsee, die zusammen eine Wasserfläche von ca. 245 ha bilden, bereits seit Jahren eine beliebte Anlaufstelle für Trendsport von Sportlern aus der gesamten Republik. Stand Up Paddling oder Wasserski fahren sind nur zwei der vielen Trendsportarten, die von Wassersportlern in Xanten ausgeübt werden.

Welche Trend-Wassersportarten werden in Xanten ausgeübt?Wasserski

Bereits seit 20 Jahren betreibt das Freizeitzentrum Xanten an der Xantener Südsee die Wasserski-Seilbahn. Damals noch ein neuartiger Trendsport, heute jedem bekannt – Wasserski ist jedem ein Begriff und innerhalb von 20 Jahren haben viele Amateure und Profis unsere Wasserski-Seilbahn lieben gelernt. Über die Jahre hat sich der Trend jedoch immer mehr weg von den Skiern und hin zum Wakeboardfahren entwickelt, wofür unsere Gäste gerne unsere 5-mastige Seilbahn nutzen. Für Einsteiger gibt es außerdem eine 2-Mast-Anlage zum Üben.

Stand Up Paddling, kurz SUP, ist DIE Trend-Wassersportart der letzten Jahre. Die Sportart, bei dem man auf einem Surfbrett-ähnlichen Brett steht und sich mithilfe eines Paddels fortbewegt hat die Herzen tausender Wassersportler weltweit erobert. Die Seen des Freizeitzentrums Xanten wurden schnell von den SUP-Fahrern für sich entdeckt und schließlich wurde 2017 die NRW-Meisterschaft und 2018 sogar die Deutsche Meisterschaft im Stand Up Paddling auf der Xantener Südsee abgehalten. Diese Sportart eignet sich sowohl für Leute, die an Ihre Grenzen gehen wollen, aber auch für all jene, die eher gemütlich ihren Weg übers Wasser beschreiten möchten. Die Möglichkeit Boards an der Südsee zu leihen besteht.

Ein weiterer Trendsport ist das Kitesurfen. Kitesurfer sind ein Anblick, den man auf den Xantener Seen oft wahrnimmt. Die Wasserflächen eignen sich auch hier sowohl für Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Fahrer. Tageszulassungen zum Kitesurfen können am FZX-InfoCenter in Xanten-Wardt erworben werden, während der Saison außerdem an allen Häfen.

Wer gerne taucht, der sollte unbedingt die Xantener Südsee besuchen. Mit Wassertiefen von bis zu 20m, einem Unterwasser-Skulpturenpark sowie einem versenktes Schiffswrack ist die Xantener Südsee eine optimale Adresse für Hobbytaucher und diese, die es werden wollen. Informationen und Tageszulassungen sind ebenfalls am FZX-InfoCenter erhältlich.